Warum ist der Kölner Dom weltberühmt?

Kaum ein Köln Besucher stattet dem Kölner Dom keinen Besuch ab. Und wenn man schon davorsteht, dann sollte man natürlich auch hineingehen. Sportliche Besucher statten auch dem Turm einen Besuch ab. Aber Vorsicht, die 533 Stufen auf den Südturm lassen sich nicht mit einem Fahrstuhl abkürzen. Ein kräftiges Training für die Oberschenkel und die Kondition dürfen Sie erwarten. Und für das letzte Stück empfiehlt sich auch Schwindelfreiheit….

10 Dinge, die Sie über den Kölner Dom wissen sollten:

  1. Der Kölner Dom ist die Kathedrale des Erzbistums Köln, also eine römisch-katholische Kirche.
  2. Der Grundstein des Kölner Doms wurde am 15. August 1248 gelegt.  Erst im Jahr 1880 wurden die letzten Bestandteile, nämlich die Türme vollendet. Man kann also sagen, dass die Bauzeit mehr als 600 Jahre betrug.
  3. Im Jahr 1996 wurde der Kölner Dom zum UNESCO Weltkulturererbe eingestuft.
  4. Auch biologisch ist der Kölner Dom ein Wunder. Hier leben Dutzende Tier- und Pflanzenarten: Möwen, Turmfalken, Fledermäuse und Krähen sowie Mäuse und von Zeit zu Zeit auch Schleiereulen. Flechten und Moose und Flieder, Sträucher und sogar kleine Bäume haben sich angesiedelt. 1000 Tonnen Biomasse weist (geschätzt) der Kölner Dom aus.
  5. Es gibt 800 Sitzplätze in den Kirchenbänken und ca. 1500 Sitzplätze mit Extrabestuhlung sowie ca. 2.800 Stehplätze.
  6.  Der Südturm ist 157,22 m hoch, der Nordturm ein paar Zentimeter kleiner. Die Länge des Kölner Doms beträgt 144,58 m, die Gesamtbreite 86,25 m.
  7. Besucher können werktags zwischen 10.00 und 17.00 Uhr und sonntags zwischen 13.00 und 16.oo Uhr den Dom betreten und die Schatzkammer besuchen oder den Südturm besteigen. Auch Führungen werden angeboten.
  8. Insgesamt hängen 11 Glocken im Kölner Dom, die größte, der ‚Dicke Pitter‘ hat ein Gewicht von 24.000 kg.
  9.  Jedes Jahr besuchen ca. 6 Mio. Menschen das Kölner Wahrzeichen.
  10. Die Entfernung vom PhiLeRo Hotel Köln bis zum Kölner Dom beträgt ca. 6 km.

Sehr spannend sind auch die Sagen & Legenden, die sich um den Kölner Dom ranken.

Zu den Sagen und Legenden

 

In der KölnCard ist auch der Besuch des Kölner Doms enthalten.

Copyrights © 2022 PhiLeRo Hotel Köln. All Rights reserved.